In letzter Zeit sind besonders PCM-Empfänger vom sog. "Loop-Problem" betroffen.

Durch die hohe Stromaufnahme der Digitalservos, dünne Kabel und zu klein dimensionierte

Empfängerakkus, entstehen kurzzeitige Spannungseinbrüche auf der Versorgungsspannung. Diese führen dazu, dass sich der Prozessor des Empfängers "aufhängt" , sprich er läuft in einer Endlosschleife ( "Loop" ) und gibt an seinen Ausgängen das letzte gültige Servosignal aus. Dieses führt unweigerlich zum Verlust des Modells, da der Empfänger dem Killswitch eine ungestörte Funkverbindung vorgaukelt. Ein Ausschalten des Motors ist auch vom Sender aus nicht mehr möglich, da der Empfänger nicht mehr auf Signale des Senders reagiert. Dieses sehr ernst zu nehmende Problem, das auch IPD Empfänger betrifft, hat uns dazu bewogen, den Powerstor zu entwickeln.


- Pufferzeit bis zu ca. 10 Sekunden, je nach Stromaufnahme       des Empfängers.


-Direct-Power     - die Servos werden direkt über niederohmige Kabel vom Empfängerakku mit Strom versorgt. Dadurch fließen die hohen Ströme nicht mehr durch die dünnen Leiterbahnen des Empfängers. Auch erhalten die Servos bei 5 zelligen Empfängerakkus die volle Betriebsspannung = kräftigere und schnellere Servos.


Spannungsregler - der Powerstor erlaubt die Verwendung fast aller gängigen Akkutypen wie zb. 4-5 Zellen Nimh oder NiCad,  6V Blei oder 2 Zellen LIPO. Da Empfänger sehr empfindlich auf Überspannung reagieren ( brennen durch ! ) besitzt der Powerstor einen Spannungsregler, der die Betriebsspannung des Empfängers auf 5V begrenzt. Die Servos erhalten jedoch direkt die volle Akkuspannung, sie sollten diese also auch verkraften können !!! Die oben genannten Spannungswerte bzw. Zellenzahlen sind jedoch unkritisch.




Maße: ca. 5x2 cm


Preis:   49,95 €


Für den Versand berechnen wir innerhalb Deutschlands 5,25


alle Preise verstehen sich incl. 19 % MwSt.     




Powerstor